/
Privatkunden Komposit

Folie statt Blech – unsere Mofa-Kennzeichen 2022


Rund 2 Millionen Versicherungskennzeichen aus Aluminium- oder Stahlblech werden jedes Jahr für Mofas produziert. Und müssen nach einem Jahr Gültigkeit entsorgt werden.

Als einer der ersten Versicherer in Deutschland haben wir deshalb gerne - in puncto Nachhaltigkeit - die Neuerung vom Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) aufgegriffen: Mofa-Kennzeichen sind jetzt auch in Form einer Klebefolie zugelassen




Ab sofort bieten wir Versicherungskennzeichen für Roller, Mofas, Mopeds, E-Bikes, E-Scooter u.a. nur noch als Folie an. Die Montage ist ähnlich einfach und eine Entsorgung der Folie umweltfreundlicher möglich als Blech.




Nutzen Sie zur Policierung einfach wie gewohnt unser digitales Portal für Versicherungskennzeichen. Hier haben wir Tarifierung und Policierung direkt zusammengefasst.

Wenn Sie bereits Zugangsdaten aus den vergangenen Jahren haben, sind diese unverändert gültig.

Grund- und Fahrzeugdaten bestehender Kunden sind gespeichert (Bestandsmanagement) und können einfach übernommen werden.
 

Gut zu wissen

Unsere Beiträge bleiben stabil, wir halten alle Prämien auf Vorjahresniveau. 

Unsere Leistungen haben sich geändert… sie sind noch besser und umfangreicher geworden.
Zum Beispiel:

  • Hohe Versicherungssumme in der Kfz-Haftpflichtversicherung:
    100 Millionen EUR für Personen-, Sach- und Vermögensschäden, maximal jedoch 15 Millionen EUR pro Person und Schadenfall.
  • Starke Leistungen in der Teilkaskoversicherung:
    Für Fahrzeuge mit Versicherungskennzeichen gilt derselbe Leistungsumfang wie bei Pkw im Tarif Premium, zum Beispiel Neupreis- und Kaufpreisentschädigung bis 24 Monate.
  • Kompetenz im Schadenfall:
    Service-Telefonnummer für einen schnellen und einfachen Schadenservice immer griffbereit auf der Versicherungsschein-Karte.


Bei­trag­sta­belle Ver­si­che­rungs­kenn­zei­chen 2022/2023

Die neuen Versicherungskennzeichen ab 1. März 2022 sind grün.