/
Partnerprodukte

Europ Assistance: Produktupdate für Reiserücktritt und Reiseabbruch


Bereits vor einem Jahr entschloss sich die Europ Assistance, einen umfassenden Pandemieschutz in ihre bestehenden Produkte zu integrieren – statt ein kostenpflichtiges COVID-19-Zusatzmodul anzubieten.

Aufgrund der dynamischen Entwicklungen beim Pandemiegeschehen und im Reisemarkt erfolgt jetzt für den Reiserücktritt- und der Reiseabbruchschutz ein Produktupdate.


Neue Leistungen für Ihre Kunden 

Diese Ereignisse sind jetzt im Versicherungsschutz enthalten:

  • Verweigerung der Einreise oder des Boarding wegen Verdacht auf COVID-19 (Reiserücktritt) 
  • Anordnung einer persönlichen Quarantäne wegen Verdacht auf COVID-19 (Reiserücktritt) 
  • Mehrkosten bei Nicht-Antritt der Rückreise aufgrund persönlich angeordneter Quarantäne - zusätzlich Kostenübernahme für Unterkunft bis 1.000 EUR (Reiseabbruch)
  • Nicht-Antritt der Rückreise wegen einer symptomfreien COVID-19 Erkrankung
  • Unerwarteter Ausfall eines implantierten Herzschrittmachers (Reiserücktritt) 



Weiterführende Informationen lesen Sie in der Highlight-Info der Europ Assistance sowie wie gewohnt auf unseren Produktseiten


Ihre Ansprechpartner bei der Europ Assistance
Abteilung Sales Support
Telefon: 089 55987-603
E-Mail: vertrag@europ-assistance.de