/
Privatkunden Leben

Übertragung Proxalto-Leben Verträge – aktuelle Informationen


Seit 2019 ist die Proxalto Lebensversicherung AG (ehemals Generali Lebensversicherung AG) Teil der Viridium Gruppe. 

Die Proxalto arbeitet weiter an der technischen Übertragung ihres Vertragsbestands (Migration) auf die Verwaltungsplattform von Viridium.  

Nicht betroffen sind bAV-Kollektivverträge und Verträge der Dialog Lebensversicherungs-AG.

Die vertraglichen Vereinbarungen aus Courtage- bzw. Vermittlungsverträgen mit der Dialog sind davon nicht berührt.


Wie erfolgt die Migration?
Die Migration wird in Tranchen, also schrittweise, durchgeführt und endet voraussichtlich Mitte 2022. 

Die erste Tranche im Januar 2021 enthielt klassische Kapital-, Risiko- und Rentenversicherungen inklusive der Zusatzversicherungen sowie SBU- und SEU-Versicherungen, die zweite Tranche im September 2021 vor allem leistende Altersrenten.

Die aktuelle Tranche im Januar 2022 enthält vor allem Kapital-, Renten-, und Risikoprodukte, BU /EU sowie Fonds- und Riesterprodukte.

Die weiteren Produktkategorien folgen später in weiteren Tranchen. 


Was bedeutet die Migration für Sie und Ihre Kunden?
Selbstverständlich hat die Migration keine Auswirkungen auf den Inhalt der Verträge. Für alle Kunden ist dauerhaft gewährleistet, dass ihre Verträge unverändert fortgeführt werden und dass alle Vertragsinhalte, insbesondere Garantien und Leistungen, vollumfänglich erhalten bleiben.

Da die Migration in Tranchen erfolgt, werden Sie in ihren Beständen vorübergehend sowohl migrierte als auch nicht migrierte Verträge vorfinden.

Selbstverständlich werden alle Verträge vom Proxalto Kundenservice laufend in gewohnter Weise bearbeitet. Es kann allerdings vorkommen, dass sich die Dokumente für migrierte und noch nicht migrierte Verträge optisch voneinander unterscheiden.
 

Ihre Ansprechpartner für alle Kunden- und Vertragsangelegenheiten 



Die Vorbereitungen zur Migration der nächsten Tranche beginnen am 7. Januar.
Das bedeutet für Sie: 
 

  • Ab 07.01.2022 ist die Auskunft zu Riester Verträgen nur eingeschränkt verfügbar.
     
  • Die Kunden- und Vertragsauskunft für Lebensversicherungen im Vertriebsportal der Dialog steht vom 17. bis 19.01.2022 nicht zur Verfügung.
     
  • Ab 20.01.2022 können Sie alle nicht migrierten Verträge und die Verträge aus den ersten beiden Tranchen wieder wie gewohnt in der Kunden- und Vertragsauskunft aufrufen. 
     
  • Ab 25.01.2022 können Sie auch die Verträge der aktuellen Tranche wie gewohnt in der Kunden- und Vertragsauskunft aufrufen. 
      
  • Aufgrund der Umstellung der Systeme kann der Proxalto Customer Service vom 17. bis 24.01.2022 nur eingeschränkt Auskunft zu Verträgen geben.
     
  • Die Fortführung des BiPRO-Dokumententransfers und der GDV-Datenbereitstellung ist sichergestellt.  


Danke für Ihr Verständnis.