Kfz-Schutz­brief

Schnelle Hilfe für unterwegs – unverzichtbar

Dialog_Maklerportal_Buehne_bubbles2

Übersicht

Mit dem Kfz-Schutzbrief erhalten Kunden schnell und kompetent Hilfe. Egal, ob Unfall oder Panne: Kunden können sich darauf verlassen, dass wir helfen, den Schaden zu beheben. Mit dem Kfz-Schutzbrief erhalten Kunden in bestimmten Fällen sogar Hilfe, auch wenn sie ohne ihr eigenes Fahrzeug unterwegs sind.


  • Möglich für Pkw,  Leichtkrafträder/-roller, Trikes und Quads sowie Lieferwagen und Lkw im Privat-/Werkverkehr bis 7,5 t zulässige Gesamtmasse,  Campingfahrzeuge bis 7,5 t zulässige Gesamtmasse und einer maximalen Höhe von 3,2 m
  • Keine Mindestentfernung vom Wohnort für Schutzbriefleistungen. Viele Leistungen rund um Panne oder Unfall können bereits ab 0 km vom Wohnort in Anspruch genommen werden, egal ob Mietwagen, Fahrzeugunterstellung oder Übernachtung
  • Organisation und Kostenübernahme für einen Mietwagen nach einem Diebstahl, Unfall oder einer Panne
  • Organisation und Kostenübernahme für einen Mietwagen auch dann, wenn das Fahrzeug eigentlich noch fahrbereit ist, aber aufgrund eines versicherten Schadens in der Werkstatt repariert wird (Mietwagen höchstens für 7 Tage und maximal 70 EUR je Tag)
  • Auch wenn Kunden ohne ihr Fahrzeug unterwegs sind, leistet die Dialog zum Beispiel bei Krankentransport, Kinderrückholung, Rücktransport von Hausieren, Reiserückruf und Hilfe bei Krankheit oder Verletzung. Diese Leistungen gelten weltweit.
  • Bei einem Defekt im eigenen Campingfahrzeug benennt die Dialog ein nahe gelegenes Handwerksunternehmen (keine Kostenübernahme)
  • Bei einer Falschbetankung übernimmt die Dialog die  Kosten bis zu 2.000 EUR 
  • Kostenübernahme bei Diebstahl oder Verlust der Fahrzeugschlüssel bis 500 EUR
  • 24-Stunden-Hotline: 089 55987-8484

Auch wenn Kunden ohne ihr Fahrzeug unterwegs sind, greifen im Ernstfall Leistungen, zum Beispiel Krankentransport, Kinderrückholung, Rücktransport von Haustieren, Reiserückruf und Hilfe bei Krankheit oder Verletzung. Diese Leistungen gelten weltweit.

Der Kfz-Schutzbrief ist durch den geringen Jahresbeitrag und die enormen Leistungen immer empfehlenswert. Er kostet jährlich nur 17,90 EUR bei Abschluss einer Kaskoversicherung oder 25,90 EUR bei alleinigem Abschluss der Kfz-Haftpflichtversicherung.*



Film ab: Kfz-Schutz­brief

Dialog Versicherung AG

* Gilt für Tarife ab 10/2022 für Pkw, Krafträder und Campingfahrzeuge. Für Lieferwagen und Lkw bis 7,5 t im Werkverkehr kostet der Kfz-Schutzbrief ab Tarif 10/2022 bei Abschluss Kasko jährlich 41,90 EUR oder 65,90 EUR bei alleinigem Abschluss der Kfz-Haftpflicht.



Diese Informationen zur Verkaufsunterstützung geben nur einen Überblick über den möglichen Vertragsinhalt. Der konkrete Versicherungsschutz ergibt sich aus den individuellen Vertragsunterlagen, insbesondere aus dem Versicherungsschein und den zugrundeliegenden Allgemeinen Versicherungsbedingungen.

Im Scha­den­fall

Telefon: 089 55987-8484

Schadenmeldungen rund um die Uhr, an 365 Tagen

Schadenauskünfte Mo. bis Fr. 8:00 – 19:00 Uhr

Beitrag berechnen Druckstücke

Leistungen


Tarif

Tarif 10/2022

Prämie

Kasko: 17,90 EUR
Haftpflicht: 25,90 EUR
Gilt für Pkw, Krafträder (inklusive Leichtkraftrad, Trike, Quad) und Campingfahrzeuge bis 7,5 t

Versicherte Fahrzeuge

das in der Kfz-Versicherung genannte Fahrzeug, ein mitgeführter Anhänger oder ein Mietfahrzeug

Geltungsbereich

Europa im geographischen Sinne bzw. weltweit für personenbezogene Leistungen

Pannenhilfe/Abschleppen

300/300 EUR

Bergung

unbegrenzt

Pick-Up

ab 0 km Luftlinie vom Wohnort

Mietwagen allgemein

7 Tage/70 EUR

Mietwagen nach Panne

ab 0 km Luftlinie vom Wohnort

Mietwagen nach
Fahrzeugentwendung

30 Tage/70 EUR

Taxikosten/Öffentliche Verkehrsmittel

im Rahmen eines Schadenfalls bis maximal 150 EUR

Übernachtung

drei Nächte/100 EUR pro Person (inklusive Frühstück)

Abholung Kfz bei
Fahrerausfall

ab 0 km Luftlinie vom Wohnort

Krankenrücktransport

ja, wenn medizinisch sinnvoll

Reparaturkosten

nach Falschbetankung bis 2.000 EUR

Besondere
Serviceleistungen

Benennung  Dolmetscher und Anwälte im Ausland sowie teilweise Kostenübernahme

Kann das Fahrzeug an der Schadenstelle nicht wieder fahrbereit gemacht werden, organisieren wir das Abschleppen des Fahrzeugs einschließlich Gepäck und nicht gewerblich beförderter Ladung. Die hierdurch entstehenden Kosten übernehmen wir.

Kann das Fahrzeug nach Panne oder Unfall auch am darauf folgenden Tag nicht wieder fahrbereit gemacht werden und übersteigen die voraussichtlichen Reparaturkosten nicht den Betrag, der für den Kauf eines gleichwertigen gebrauchten Fahrzeuges aufgewandt werden muss, vermitteln und bezahlen wir eine Transportmöglichkeit innerhalb Deutschlands, um die berechtigten Insassen und das Fahrzeug zu Ihrem Wohnsitz zurückzubringen.

Ist das Fahrzeug von der Straße abgekommen, organisieren wir die Bergung des Fahrzeugs. Wir übernehmen die hierdurch entstehenden Kosten. Das schließt das Gepäck und nicht gewerbliche beförderte Ladung ein.

Verliert der Kunde ein für die Reise notwendiges Dokument, wird bei der Ersatzbeschaffung geholfen und es werden die hierbei anfallenden Gebühren übernommen.

Fällt der Kunde als Fahrer durch Krankheit oder Verletzung für länger als drei Tage aus, organisieren wir die Rückholung des Fahrzeugs und der berechtigten Insassen. Wir übernehmen die hierdurch entstehenden Kosten

Wurde das Fahrzeug aus Versehen mit falschem Kraftstoff betankt, ersetzen wir zusätzlich zu den Leistungen der Pannenhilfe die Kosten bis zu einer Höhe von insgesamt 2.000 EUR. Dies schließt die Kosten für das Entfernen des falschen Kraftstoffs ein und die Beseitigung der durch den Betrieb des Fahrzeugs mit falschem Kraftstoff entstandenen Schäden.

Bei einem Defekt im eigenen Campingfahrzeug (z. B. der Elektrik, der Heizung, der Gas- oder Wasserversorgung) benennen wir, im Rahmen der Gegebenheiten vor Ort, ein nahegelegenes Handwerksunternehmen, das bei der Beseitigung des Defekts behilflich sein kann. Die Kosten für die Beseitigung des Defekts übernehmen wir jedoch nicht.

Im Ausland werden zahlreiche Hilfeleistungen wie die Kostenübernahme bei Reiseabbruch bis 2.600 EUR inklusive Übernachtungskosten, Kostenübernahme für Dolmetscher oder Rechtsanwalt bis 160 EUR oder für besondere Hilfemaßnahmen die Kostenübernahme bis 500 EUR angeboten.

Werden minderjährige Kinder im Rahmen der Leistung „Rückholung von Kindern“ nach Hause gebracht, kann zusätzlich die Betreuung der Kinder für 2 Tage erfolgen.

Dies ist möglich, wenn die Kinderbetreuung nicht anderweitig sichergestellt werden kann. Wir übernehmen die Organisation und die Kosten der Kinderbetreuung.

Muss der Kunde oder eine mitversicherte Person infolge Erkrankung an den Hauptwohnsitz zurück transportiert werden, sorgen wir für die Durchführung des Rücktransports und übernehmen die Kosten dafür. Art und Zeitpunkt des Rücktransports müssen medizinisch sinnvoll und vertretbar sein. Die Leistung erstreckt sich auch auf die Begleitung des Erkrankten durch einen Arzt oder Sanitäter.

Wir übernehmen die Kosten eines Mietwagens, bis das eigene Fahrzeug wieder fahrbereit ist oder ein Folgefahrzeug zur Verfügung steht, höchstens jedoch für die Dauer einer fachgerechten Reparatur. Voraussetzung ist die Organisation des Mietwagens durch uns.

Bei eigener Organisation eines Mietwagens übernehmen wir die Kosten eines Mietwagens höchstens für 7 Tage und maximal 70 EUR je Tag.

Bei Fahrzeugdiebstahl übernehmen wir die Mietwagenkosten bis zu einem Monat.

Auch bei Werkstattaufenthalt eines noch fahrbereiten Fahrzeugs nach einem versicherten K-Schaden übernehmen wir die Kosten eines Mietwagens für die Dauer der Reparatur (höchstens für 7 Tage und maximal 70 EUR je Tag).

Wir übernehmen die Rückführungskosten für Mietwagen aus dem Ausland (sogenannte „Drop-off-Kosten“) bis zu 1.500 EUR.

Bei einem Schaden an einem von uns organisierten Mietwagen reduziert sich die Selbstbeteiligung aus dem Mietwagenvertrag auf den Betrag, den der Versicherungsnehmer beim gleichen Teil-/Vollkaskoschaden mit seinem eigenen Fahrzeug zu übernehmen hätte.

  • Wiederherstellung der Fahrbereitschaft an der Schadenstelle durch ein Pannenhilfsfahrzeug, wenn das Fahrzeug technisch nicht mehr fahrbereit ist
  • Übernahme der entstehenden Kosten (bis 300 EUR)
  • Digitale Pannenhilfe

Versicherungsschutz besteht auch bei Reisen ohne Benutzung des versicherten Fahrzeugs. Das gilt für den Kunden und seine minderjährigen Kinder sowie mit den in häuslicher Gemeinschaft lebenden Ehe- oder Lebenspartner und deren minderjährige Kinder. Solche personenbezogenen Leistungen sind z.B. Hilfe bei Verlust von Reisedokumenten und Zahlungsmitteln, Vermittlung ärztlicher Betreuung, Arzneimittelversand, Hilfeleistung in besonderen Notfällen.

Dieser Versicherungsschutz gilt weltweit.


Nach einem Unfall kann der VN eine telefonische psychologische Erstberatung anfordern.

Bei Bedarf vermitteln wir auch Kontaktadressen von Psychotherapeuten oder Einrichtungen zur psychologischen Betreuung für eine weiterführende Behandlung.
Die Kosten der weiterführenden Behandlung werden nicht übernommen.

Geht der Schlüssel des Fahrzeugs verloren oder wurden die Schlüssel des Fahrzeuges gestohlen oder geraubt, vermitteln wir einmal pro Jahr bis zu einer Höhe von 500 EUR

  • die Beschaffung und ersetzen die Kosten für einen Ersatzschlüssel inklusive Versand oder
  • die Kosten für den Einbau einer neuen Schließanlage
  • bzw. die Kosten der Umprogrammierung der Schließanlage

Der Diebstahl oder Raub ist polizeilich zu melden.

Wenn das Fahrzeug am Schadentag nicht fahrbereit gemacht werden kann oder es gestohlen wurde, helfen wir bei der Beschaffung einer Übernachtungsmöglichkeit. Wir übernehmen die Kosten bis höchstens 100 EUR je Übernachtung und Person.

Alle hier beschriebenen Leistungen gelten bei Abschluss des Dialog Kfz-Schutzbriefs für das im Versicherungsschein bezeichnete Fahrzeug, einen mitgeführten Wohnwagen-, Gepäck- oder Bootsanhänger – im Ausland auch ein vorübergehend genutztes, gleichartiges Selbstfahrermietfahrzeug – oder für ein Kraftrad oder Wohnmobil.

Diese Informationen geben nur einen Überblick über den möglichen Vertragsinhalt. Der konkrete Versicherungsschutz ergibt sich aus den individuellen Vertragsunterlagen, insbesondere aus dem Versicherungsschein und den zugrundeliegenden Allgemeinen Versicherungsbedingungen.

Im Scha­den­fall

Telefon: 089 55987-8484

Schadenmeldungen rund um die Uhr, an 365 Tagen

Schadenauskünfte Mo. bis Fr. 8:00 – 19:00 Uhr

Beitrag berechnen Druckstücke