Sport­boot-Insas­sen-Unfall

Sicher auf See

Übersicht

Für Viele gibt es nichts Schöneres, als die Freizeit auf dem Wasser zu verbringen. Leinen los und die See genießen. Doch auf dem Wasser gibt es auch unangenehme Überraschungen. Ein Unfall ist schnell passiert.

Die Sportboot-Insassen-Unfallversicherung schützt alle berechtigten Bootsinsassen ab Betreten des Bootes bis zum Verlassen, unabhängig davon, ob sich der Unfall auf See oder im Hafen ereignet, und das weltweit.

  • Schutz aller berechtigten Insassen (Bootsführer, Crew und Gäste)
  • Absicherung von Invalidität und Tod
  • Weltweiter Versicherungsschutz
  • Such-, Rettungs- oder Bergungseinsätze von öffentlich-rechtlich oder privatrechtlich organisierten Rettungsdiensten (bei üblicher Gebührenrechnung)
  • Medizinisch notwendiger und ärztlich angeordneter Transport des Verletzten in das nächste Krankenhaus oder zu einer Spezialklinik

Schutz nach Maß: die Sportboot-Insassen-Unfallversicherung leistet unabhängig von der Schuldfrage.


Druckstücke

Praxis

Herr Müller mietet sich mit seiner Familie ein Boot für eine Rundfahrt. Der Bootsführer ist einen kurzen Augenblick nicht aufmerksam und fährt in ein anderes Boot. Bei diesem Zusammenstoß erleidet Herr Müller einen offenen Oberschenkelbruch. Bei Herrn Müller wird ein Invaliditätsgrad von 35 Prozent diagnostiziert.

Herr Müller erhält aus der Dialog Sportboot-Insassen-Unfall die für einen Invaliditätsgrad von 35 Prozent vereinbarte Leistung gemäß Progressionsstaffel. Dabei kann frei über die Verwendung des Geldes entschieden werden.


Familie Maier unternimmt einen Bootsausflug. Der Seegang ist sehr hoch und das Boot beginnt stark zu schaukeln. Es schaukelt sich so auf, dass es kentert. Nur durch eine groß angelegte Bergungs- und Rettungsaktion kann Familie Maier gerettet werden. Außer einem Schock bleibt Familie Maier unversehrt.

Die Dialog Sportboot-Insassen-Unfall übernimmt die Kosten der Bergung und Rettung.


Druckstücke

Ser­vice Cen­ter

Telefon: 089 5121-6680

Fax: 089 5121-1000