Unser Internetauftritt verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Verwendung der Website zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden.

Maschi­nen (sta­tio­när)

Damit die Produktion läuft

Übersicht

Produkte mit höchstem Qualitätsanspruch herzustellen und präzise zu fertigen, dafür müssen Maschinen und Mitarbeiter reibungslos zusammenspielen. Fallen Maschinen aus und die Produktion ist unterbrochen, kann das Zeit-, Finanz- und Auftragsverlust bedeuten.

Bereits in der Klassik-Deckung enthalten:


  • Daten und Datenträger in der Datenversicherung, z.B. Kosten für Wiederherstellung von Daten/Programmen infolge eines ersatzpflichtigen Schadens an der Hardware; Erstrisiko-Versicherungssumme: 2.500 EUR bei einem Selbstbehalt von 250 EUR
  • Diverse Schadennebenkosten mit jeweils einer Versicherungssumme auf Erstes Risiko bis 15.000 EUR


Zusätzlich in der Premium-Deckung enthalten:


  • Innerhalb der ersten 24 Monate ab Betriebsfertigkeit wird im Totalschadenfall der Neuwert, maximal die Versicherungssumme ersetzt
  • Für eine Differenz von bis zu 30 % zwischen Versicherungswert und der Versicherungssumme wird keine Unterversicherung angerechnet
  • Mehrkosten: – Zeitabhängige Mehrkosten: maximal 100 EUR je Arbeitstag; Haftzeit: 3 Monate; zeitlicher Selbstbehalt: zwei Arbeitstage – Zeitunabhängige Mehrkosten: 2.500 EUR; Selbstbehalt: 20 %
  • Daten und Datenträger in der Datenversicherung, z.B. Kosten für Wiederherstellung von Daten/Programmen infolge eines ersatzpflichtigen Schadens an der Hardware; Erstrisiko-Versicherungssumme: 10.000 EUR bei einem Selbstbehalt von 250 EUR
  • GAP-Deckung für geleaste/finanzierte Maschinen wird gewährt, wenn die Versicherungssumme dem Versicherungswert und mindestens der Finanzierungssumme entspricht
  • Sofortiger Reparaturbeginn bis 10.000 EUR
  • Innere Unruhen bis 25.000 EUR
  • Eichkosten in Folge eines ersatzpflichtigen Schadens auf Erstes Risiko bis 10.000 EUR
  • Maschinenspezifische Werkzeuge in Folge eines ersatzpflichtigen Schadens auf Erstes Risiko bis 5.000 EUR
  • Vorsorgeversicherung für Neuanschaffungen bis 30 % der Versicherungssumme
  • Diverse Schadennebenkosten mit jeweils einer Versicherungssumme auf Erstes Risiko bis 30.000 EUR


Die Dialog Maschinenversicherung bietet einen maßgeschneiderten Versicherungsschutz in der Klassik- und Premium-Deckung. Betriebsfertige, stationäre Maschinen können bis zu einem Einzelwert von 500.000 EUR und bis zu einem Alter von 10 Jahren versichert werden.

Versichert sind unvorhergesehen eintretende Beschädigungen oder Zerstörungen, insbesondere durch:


Druckstücke

Praxis

Das Bedienungspersonal verursacht einen Programmierfehler. Beim Anlaufen der Werkzeugmaschine mit CNC-Steuerung wird der Werkzeugkopf in das Spannfutter eingefahren. Beide Teile werden wegen der geringen Bearbeitungstoleranz irreparabel beschädigt und müssen komplett erneuert werden.

Die Dialog Maschinenversicherung kommt für den Ersatz der beschädigten Teile der Maschine auf (ohne Werkzeugkopf).


Durch Unebenheiten/Brüche der Bodenplatte kam es im Räderzug der Druckmaschine im Bereich eines Druckwerkes zu einem umfangreichen Zahnradbruch.

Die Dialog Maschinenversicherung kommt für die Reparaturkosten bzw. den Ersatz des beschädigten Teile der Maschine auf.


Ein Kühlmittelschlauch reißt, Kühlmittel tropft auf die elektronische Steuerung und führt zu Kurzschlüssen. Eine teure Reparatur wird fällig.

Die Dialog Maschinenversicherung kommt für die erforderlichen Reparaturkosten auf (ohne Kühlmittel).

Druckstücke

Tech­ni­sche Ver­si­che­run­gen