Unser Internetauftritt verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Verwendung der Website zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden.

Werk­ver­kehr (Plus)

Die eigenen Güter fest im Griff

Übersicht

Ein Unternehmer transportiert seine Güter von einem Standort zum nächsten und von einem Lagerplatz zum anderen. Auch seine Kunden beliefert er direkt. Auf diesen Wegen kann viel passieren. Die mitgeführten Güter sind über eine Kfz-Versicherung nicht mitversichert. Schäden am Fahrzeug, etwa nach einem Unfall, haben häufig auch Einfluss auf die Ladung. Es kann sogar sein, dass die Ladung einen höheren Wert als das eigentliche Transportmittel hat.

  • Keine Anmeldung einzelner Beförderungen
  • Keine Meldung von einzelnen Fahrzeugen und
  • Fuhrparkänderungen
  • Gilt generell für alle Transporte innerhalb Deutschlands sowie von und nach Belgien, Dänemark, Frankreich, Luxemburg, den Niederlanden, Österreich und der Schweiz
  • Keine Anrechnung der Unterversicherung, wenn der Schaden nicht mehr als 12.500 EUR beträgt
  • Aufwendungen zur Abwendung oder Minderung des Schadens
  • Kosten der Schadensfeststellung durch Dritte
  • Havarie-grosse-Beiträge
  • Bergungs- und Beseitigungskosten bis 1.500 EUR
  • Persönliche Habe der Fahrer bis 250 EUR
  • Notwendige Übernachtungs- und Rückreisekosten bis 1.000 EUR
  • Erweiterte Domizilklausel, damit der Versicherungsschutz auch während der Abstellung vor beziehungsweise nach einer versicherten Reise am Abstellungsort besteht
  • Nachtzeitklausel, um den Versicherungsschutz während der Reise bei Aufenthalten in der Nachtzeit nicht zu gefährden
  • Werkverkehr (Plus) kann für ausgewählte Betriebsarten gemäß Betriebsartenverzeichnis angeboten werden – für andere Betriebsarten können individuelle Lösungen angeboten werden


Wer für eigene Zwecke, eigene Güter, mit eigenem Fuhrpark transportiert, für den ist die Dialog Werkverkehrsversicherung die richtige Wahl.

Grafik_90978_Werkverkehr_Plus


Druckstücke

Praxis

Dialog_Micro_Lieferwagen_offen_142_White_RGB_250

Der vor dem Haus des Mitarbeiters parkende Firmenwagen wird in der Nacht aufgebrochen. Sämtliche Werkzeuge werden entwendet.

Die Dialog Werkverkehrsversicherung kommt im Rahmen der vereinbarten Bedingungen für den Verlust der
Werkzeuge auf.


Dialog_Micro_Lieferwagen_Unfall-141_White_RGB_250

Bei einem Unfall kippt der Lieferwagen um, die geladenen Waren werden aus dem Fahrzeug geschleudert und beschädigt.

Die Dialog Werkverkehrsversicherung kommt im Rahmen der vereinbarten Bedingungen für den Schaden an der geladenen Ware auf.


Das verschlossene und für den Transport mit Waren voll beladene Lieferfahrzeug wird entwendet.

Die Dialog Werkverkehrsversicherung kommt im Rahmen der vereinbarten Bedingungen für den Verlust der Ware auf.

Druckstücke